www.sweets-online-blog.de

Zucker – Genuss oder Gefahr

01. Dezember 2016 · Keine Kommentare
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertung)
Loading...

430144Heute möchte ich eine Lanze für den Zucker brechen und zwar nicht den Zucker in verarbeiteten Lebensmitteln, sondern den puren Zucker. Ich meine den

Kandiszucker im feinen Tee, den

Kaffeehaus-Zucker in der dampfenden Tasse Kaffee, den

Rohrzucker in der heißen Schokolade, den

Würfelzucker in der Bowle, den

Zucker im heißen Grog

eben den Zucker in seinen vielen, vielen Variationen, den Zucker, der uns das Leben einfach mal ein bisschen süßer macht und Genüsse ein bisschen genussvoller.430143a

 

Natürlich kann Zucker im Übermaß schädlich sein, für das Gewicht, die Zähne, den Körper insgesamt, da ist es mit dem Zucker wie mit vielen anderen Alltags-Genüssen auch. Übrigens kann auch zuviel Wasser tödlich sein!

Wir sollten uns also die kleinen, süßen Freuden nicht vermiesen und dabei natürlich auch Maß halten. Das ist zwar nicht immer einfach, aber „..wer nicht genießt, wird ungenießbar“.

Also trinken Sie Ihren Kaffee ruhig mit Zucker, mit einem feinen Kaffeehaus-Zucker beispielsweise, oder verfeinern Sie Ihren Kakao mit einem Rohrzucker, den Sie vorher einige Tage mit dem Inneren einer Vanilleschote aromatisiert haben. Trinken Sie Ihren blumigen oder kräftigen Tee mit Kandis, Kluntjes oder Tee-Zucker. Im Norden Deutschlands trinkt man ihn zudem mit einem guten Schuss feiner Sahne!

Wenn dann die Kandis-Stücke unter dem heißen Tee knacken, ist das fast wie Meditation.

 

Teilen:

Kategorie(n): Allgemein

0 Antworten bis jetzt ↓

  • Es gibt keine Kommentare bis jetzt...

Kommentar:

*

*

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben

*