Schwermer – süße Spezialitäten mit Tradition

11955

Ein Unternehmen, das von sich sagen kann, es bestehe bereits seit Ende des 19. Jahrhunderts ist heutzutage wirklich schon etwas Besonderes, immerhin stehen wir am Anfang des 21. Jahrhunderts. Die Firma Schwermer aus Bad Wörishofen ist ein solches Unternehmen, denn sie wurde bereits 1894 gegründet. Der Confiseur Henry Schwermer, der vorher in Berlin im berühmten Café „Kranzler“ gelernt hatte, gründete sein Kaffeehaus mit Confiserie in Königsberg im damaligen Ostpreußen.

Ganz spezielle Köstlichkeiten, wie Pralinen, Königsberger Marzipan und feinster Baumkuchen wurden dort schnell zum beliebten Schwermer-Markenzeichen. Der Baumkuchen erhielt auf der Pariser Weltausstellung des Jahres 1900 sogar eine Goldmedaille.

Nach Henrys Tod übernahm seine Tochter Charlotte Stiel das in Königsberg bereits sehr erfolgreiche Unternehmen und es hätte auch so weitergehen können, wenn der 2. Weltkrieg und seine Folgen nicht auch die Firma Schwermer getroffen hätte. Zum Ende des Krieges musste man Königsberg verlassen und fand in Bad Wörishofen eine neue Heimat und einen neuen Firmensitz.

Dort war das neue Cafè Schwermer ein großer Erfolg, wurde bald zu klein  und so erweiterte der Enkel des Gründers im Jahr 1968. Auch in den folgenden Jahren und Jahrzehnten geschah dies mehrfach und heute produziert und verkauft die Firma auf ca. 15000 qm, woran Genießer Freude haben.

Die Geschäftführung liegt heute bereits in den Händen der vierten Generation, aber eines hat sich nicht verändert, die erlesene Qualität der Produkte, die von Bad Wörishofen aus in die ganze Welt versandt werden. Feinste Spezialitäten aus

Königsberger Marzipan,  11834-2

-Baumkuchen und

-Pralinen

sind auch im 21. Jahrhundert in mehr als 25 Ländern ein Begriff und damit wollte und will  man sich noch lange nicht zufrieden geben. Folgerichtig waren Schwermer- Produkte sogar schon im Weltall, in der Raumstation „Mir“ und auch an Bord des Spaceshuttles Columbia. Vor allem waren und sind die feinen Schwermer Kreationen ein fester Bestandteil der Genießer-Tradition in vielen Haushalten und auf vielen Kaffeetischen.

 

 

Das könnte dich auch interessieren …